12. Camillo Sitte Symposium

»Stoffe« 22.2. – 26.2.2021

Das Thema ist Stoffe: darunter kann man materielle und immaterielle Stoffe verstehen. Wir bearbeiten die Aufgabenstellungen im umfassenden Sinne und gehen folgenden Fragen nach:

Welchen Wert haben Stoffe für uns? Mit welchen zukünftigen Entwicklungen rechnen wir? Wie nutzen wir Stoffe, welche Stoffkreisläufe sind feststellbar?
Welche Lösungen entwickelt die ressourcenintensive Bauwirtschaft? Welche Konzepte der Weiterverwendung von bestehenden Baustoffen und Bauelementen gibt es? Welche Veränderungen erfährt die gebaute Umwelt, wenn wir das gute Leben für alle anstreben? Welchen Stellenwert hat dabei die Dimension von Forschung und Planung?

Download Programmfolder


Programm

Mo, 22.2.2021

Eröffnung

9:00 – 9:10

Angelika ZEININGER Schulleiterin
Erwin STEINER csbt
Lisa MEINDL Schulsprecherin
Moderation: Christoph MONSCHEIN csbt

Keynotes und Fragen aus dem Forum

9:10 – 9:40

Univ.Prof. Dr. Werner SOBEK
Universität Stuttgart
2komma6

9:40 – 10:10

Univ.Prof. i. R. DI Dr.techn. Peter MAYDL
Technische Universität Graz
Haben wir keine anderen Probleme als den Klimawandel?

Round Table

10:10 – 11:00

Univ.Prof. Dr. Werner SOBEK
Universität Stuttgart
Univ.Prof. i. R. DI Dr.techn. Peter MAYDL
Technische Universität Graz
Dr. Martina ABLEIDINGER
MA 48 – Abfallwirtschaft, Straßenreinigung und Fuhrpark
DI Dr. Markus OSSBERGER
Wiener Linien, Wiener Lokalbahnen
Peter KNEIDINGER
materialnomaden
DI Wolfgang KERN
bmbwf
Mag. Dr. Brigitte HELLER
Bildungsdirektion Wien


B u f f e t p a u s e


11:30 – 12:15

Dr. Martina ABLEIDINGER
MA 48 – Abfallwirtschaft, Straßenreinigung und Fuhrpark
Die MA 48 stellt sich vor – das Modell der Wiener Abfallwirtschaft

12:15 – 13:00

Katharina FLECK
MA 48 – Abfallwirtschaft, Straßenreinigung und Fuhrpark
Was baut die MA 48? – Ein Einblick in das Baureferat der MA 48


M i t t a g s p a u s e


13:45 – 14:30

Dr. Anna-Vera DEINHAMMER
Stadtbaudirektion
Circular/Smart City Wien – Gebäudepass

14:30 – 15:15

KommR Mag.a Monika UNTERHOLZNER
Wiener Lokalbahnen
Ausbau des öffentlichen Verkehrs in und um Wien

15:15 – 16:00

DI Dr. Markus OSSBERGER
Wiener Linien
NeU4-Erneuerung und ökologische Sanierung einer U-Bahn

Di, 23.2.2021

8:30 – 9:15

Dr. Johann FELLNER
Technische Universität Wien
Urban Mining – Die Stadt als Rohstofflager

9:15 – 10:00

Univ.-Prof. DI Dr. Marion HUBER-HUMER
Universität für Bodenkultur Wien
Urban-Pop up Housing Environments
 

P a u s e


10:15 – 11:00

Peter KNEIDINGER
materialnomaden
re:duce, re:use, re:purpose – Architektur mit wiederverwendbaren Bauteilen

11:00 – 11:45

Tina WINTERSTEIGER
bauteiler
Baustoff Boden? Bauwerke zur lokalen Frischgemüseversorgung
 

M i t t a g s p a u s e
 

13:00 – 13:45

Univ.Prof. DI Dr. Benjamin KROMOSER
Universität für Bodenkultur Wien
Strukturoptimierung im Betonbau und Holzbau, Digitalisierung und Automatisierung der Prozessketten, ökologische Beurteilung von Bauwerken

14:00 – 14:45

Dr. Christian NEUBAUER / Mag.a Astrid ACHATZ
MA 25 – Technische Stadterneuerung
Kreislaufwirtschaft am Bau: Überblick über Hürden, Hebel und Abfallströme

15:00 – 15:45

Rainer PLANER
SIKA
Innovative und wirtschaftliche Methoden der Bauteilverstärkung

16:00 – 16:45

DI Dr. Franz DENK / DI Hans-Jürgen ZEILER
Wopfinger GmbH
Kreislaufwirtschaft in der Bauwirtschaft / Einsatz von Recyclingbaustoffen in der Transportbetonproduktion

Mi, 24.2.2021

8:15 – 9:00

DI Wolfgang ABLINGER
MA 28 – Straßenverwaltung und Straßenbau
Lebensqualität und Nachhaltigkeit durch Pflasterflächen

9:15 – 9:45

DI Günter RESCHREITER
MA 28 – Straßenverwaltung und Straßenbau
Schwammstadt
 

P a u s e


10:00 – 10:45

Wolfgang ORASCHE
MA 42 – Wiener Stadtgärten
Straßenbau – städtisches Grün

11:00 – 11:45

DI Jürgen PREISS
MA 22 – Umweltschutz
Fassaden- und Dachbegrünungen
 

M i t t a g s p a u s e


13:00 – 13:45

Christine BÄRNTHALER
OFROOM
Neumaterialien

14:00 – 14:45

Barbara BAUER / Philipp BOOGMANN
IBO
Einblick in die Ökobilanzierung bzw. Lebenszyklusanalyse und EPD
 

P a u s e


15:00 – 15:45

Arch.in Miriam PRIKRYL
Caritas Ecuador

16:00 – 16:45

Arch. DI Johannnes ZEININGER
smartblock geblergasse

16:45 – 17:30

Mag.arch. Paul Adrian SCHULZ
vivihouse
Prototyp

Do, 25.2.2021

8:15 – 8:45

Mag.a Sonja ZUMPFE
BIG
Die BIG als Leading Company für Nachhaltigkeit in der Immobilienwirtschaft

8:45 – 9:15

DI Catherine GILLIER-KRAJC, MSc
BIG
Social Urban Mining am MedUni Campus Mariannengasse – Ein Pilot-Re-Use-Projekt in Kooperation mit BauKarussell

9:15 – 9:45

DI Christine LATH
BIG
Der MedUni Campus Mariannengasse – Einblicke in ein Großbauprojekt
 

P a u s e


10:00 – 10:30

Søren Nielsen
vandkunsten (DK)
design for disassembly/Circle House

10:30 – 11:00

DI Bernhard Dabsch / Ing. Thomas Kozakow
ASFINAG
Strategien der zirkularen Bauwirtschaft und deren praktische Umsetzung

11:00 – 11:30

Univ.Prof. DI Dr. Azra KORJENIC
Technische Universität Wien
Prüfstände Ökologische Neumaterilalien
 

M i t t a g s p a u s e


13:00 – 13:45

DI Dr. Rainer PAMMINGER / DI Maria KALLEITNER HUBER
AbBau_Lehrmaterialien für Kreislaufwirtschaft und Abfallvermeidung im Baubereich für HTL‘s

ganztägig

Arbeit an der Dokumentation des Wissenstransfers, csbt-Presse

Fr, 26.2.2021

Schlussveranstaltung

ab 10:00

Schüler*innen präsentieren und diskutieren

11:00 –12:00

Preisverleihung und Abschluss
Dr. Martina ABLEIDINGER
MA 48 – Abfallwirtschaft, Straßenreinigung und Fuhrpark
DI Dr. Markus OSSBERGER
Wiener Linien
Stefan TICHACHEK
Wiener Lokalbahnen
Angelika ZEININGER Schulleiterin
und Interessierte

Exkursionen

virtuell oder Covid-19-abhängig zeitungebunden

Deponie Rautenweg
MA 48 – Abfallwirtschaft, Straßenreinigung und Fuhrpark

Abfalllogistikzentrum Simmering
MA 48 – Abfallwirtschaft, Straßenreinigung und Fuhrpark

Mistplatz Percogasse
MA 48 – Abfallwirtschaft, Straßenreinigung und Fuhrpark

Baulos Matzleinsdorferplatz U4
Wiener Linien

NeU4
Wiener Linien

Mariannengasse
BauKarussel, BIG

Prüfstände Ökologische Neumaterialien
Technische Universität Wien

MAGDAS, Siebenhirten Straße, 1230 Wien
materialnomaden/ATP

ASFINAG HS St. Marx
ASFINAG

Workshops

virtuell oder Covid-19-abhängig zeitungebunden

pavillion
materialnomaden
Peter KNEIDINGER

Recyclingbetonbau für den Oberbau
Wiener Linien

Abfalltrennung in Wiener Wohnanlagen
MA 48 – Abfallwirtschaft, Straßenreinigung und Fuhrpark

Abfalltrennung in der Schule
MA 48 – Abfallwirtschaft, Straßenreinigung und Fuhrpark

Lösbare Verbindungen
speiseKAMMER 21

csbt
Carola STABAUER

Vom Abfall zur wertvollen Ressource – der nachhaltige Stoffkreislauf
csbt-ÖKOLOG
Jakob WISZ, Sabrina WÖBER

24.2.2021

„schau hin auf dich und mich“, Aktionstag der ersten Jahrgänge und Klassen mit externen Kooperationspartnern
csbt
Heidi REDLSTEINER, Stefan SPENGLER, Jochen SIMON, Egin CEKA

Die Patronanz für die Veranstaltung nehmen die Wiener Linien und Wiener Lokalbahnen sowie die MA 48 – Abfallwirtschaft, Straßenreinigung und Fuhrpark, für die Stadt Wien, stellvertretend für teilnehmende Fachexpert*innen der Öffentlichen Hand und der Bauwirtschaft, wahr. Die Vernetzung mit den externen Kooperationspartner*innen ermöglicht den Lernenden Führungen zu städtischen Betrieben und Bauvisiten zu aktuellen themenrelevanten Bauprojekten. Fachexpert*innen geben ganz aktuelle Inputs zum Thema. Danke!

Das Camillo Sitte Symposium veranstalten wir seit 1991 und entwickeln das erfolgreiche didaktische Format stets weiter. Schüler*innen und Studierende haben die Möglichkeit, in freier Form, selbstgesteuert und ergänzend zum Regelunterricht, am gestellten Thema zu arbeiten. Die Lehrenden coachen die Arbeitsgruppen und unterstützen sie mit ihrer Fachexpertise. Mit den Rahmenbedingungen in der Covid-19-Pandemie ergeben sich ganz neue Impulse für die  Vorbereitung, Umsetzung und Dokumentation der Veranstaltung. Das Moderieren und Arbeiten im virtuellen Raum erhält einen neuen Stellenwert. Geeignete Arbeitsweisen etablieren sich gerade im Ausbildungsbetrieb, die aktuell gemachten Erfahrungen werden eingebracht. Die Dokumentation des Wissenstransfers wird von der CSBT-Schüler*innen-Presse redigiert. Sie finden sie unter Presse.

Das Camillo Sitte Symposium ist eine Schulveranstaltung. Es wird im Online-Format durchgeführt.